Willkommen bei den Volksinitiativen!

Boden & Wohnraum behalten –

Hamburg sozial gestalten!

Neubaumieten auf städtischem Grund –

für immer günstig!

Bleiben Sie informiert und unterstützen Sie die Initiativen für unsere Stadt!

Aus dem Teaser des Films SOLD City (siehe den Beitrag im Newsletter Nr. 1/2022, S.9)


Die Hamburger Wohnungspolitik ist gescheitert

Die Mieten steigen auf breiter Front und der Neubau von bezahlbaren Wohnungen bleibt weit hinter den Zielen zurück

Die Hamburger Wohnungspolitik hat im vergangenen Jahr dramatische Rückschläge erlitten, die gezeigt haben, dass das erklärte Ziel, mehr günstigen Wohnraum zu schaffen, mit den bisherigen Maßnahmen nicht erreichbar ist:

  • Der Mietenspiegel 2021 weist einen Anstieg um durchschnittlich 7,3 Prozent der Mieten in Hamburg aus. In einigen Bereichen ist er noch höher, zum Teil über 20 Prozent.1.) Dies bedeutet, dass ein sehr großer Teil der Hamburger Mieter mit massiven Mieterhöhungen rechnen muss; denn die Daten des Mietenspiegels gelten als „ortsübliche Vergleichsmieten“ und erlauben den Eigentümern, die Mieten entsprechend anzuheben. Bei der Datenerhebung des Mietenspiegels werden nur neue und geänderte Verträge einbezogen, nicht die Bestandsmieten. Daher spült diese Entwicklung bei den meisten Bestandsmieten jetzt Geld in die Kassen der Vermieter, ohne dass wirkliche Kosten dahinter stehen.2.)

mehr…

________________________________

  1. ) In den Feldern H (d.h. gebaut 1948-1960)und I (d.h. gebaut 1961-1967) der „normalen Wohnlage“ mit einer Größe ab 91 qm Wohnfläche.
  2. ) Zu den Erhebungsmethoden des Mietenspiegels vgl. Newsletter Nr. 3/2021.
Tabelle, die zeigt, dass eine Miete von 6,80 Euro möglich ist

Geht doch! 6,80€ Miete!

Der Architekt Karsten Wagner hat diese Tabellen erstellt, um nachzuweisen, dass man unter verschiedenen Förderungsarten bauen und dabei auch die Mietpreisbindung dauerhaft beibehalten kann. Der dazu gehörende Beitrag ist unter „Aktuell“, „Hintergrund“ zu finden. Die Tabellen sind auch hier herunterladbar.

DOWNLOAD (PDF):

* * * *

Unser neues Flugblatt:

Hier herunterladen!

Spenden!

Wir müssen jedes Flugblatt, jedes Plakat und jeden Anstecker aus Spenden finanzieren.

Wer unsere Arbeit finanziell unterstützen möchte, kann das sehr gerne hier tun – auch kleine Beträge helfen!

Spendenkonto:

Anderkonto Rechtsanwalt Marc Meyer

„Keine Profite mit Boden & Miete“

DE55200505501500708449 (IBAN)

Überblick

Alle neuen Beiträge

Darunter: Termine, News und Hintergrundinformationen

Jeder Beitrag ist wertvoll!

„Come as you are!“

Darunter: Unterstützer*innen

Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie uns!

Beiträge bis Dezember 2020

Kleine Sammlung von Pressestimmen

Sendet uns gerne Links (und nur die) euren Fundstücken über das Kontaktformular!